* Über uns … & Kommentare, Gästebuch …

 

SPIELWERcK, v.l.n.r. Harald Scheel, Sebastian Breiter, Klaus Scholz, Johanna Hattner

 
SPIELWERcK bestehen aus Johanna Hattner (Gesang, Keybard & Saxophon), Sebastian Breiter (Keyboard, Gitarre, Elektronik), Harald Scheel (Kontra- & E – Baß) & Klaus Scholz (Schlagzeug & Percussion) . . .
. . . sowie als Gast: Wolfgang Lohbeck (Trompete & Flügelhorn)
  

 

Johanna Hattner

. . . verfügt über eine überaus wandlungsfähige & ausdrucksstarke Stimme, genreübergreifende Erfahrung & ein großes musikalisches Talent. Ihre offene freundliche Art & ihre Fähigkeit zur musikalischen Interaktion überzeugen genauso wie ihr kommunikatives Zugehen auf das Publikum. Wer mehr über sie erfahren möchte, kann dies auf ihrer Netzseite 
tun, & dort auch noch einige ihrer zahlreichen weiteren Talente entdecken.
 

Sebastian Breiter

. . .  ist Toningenieur & hat in Detmold klassisches Klavier & Jazzpiano studiert. Er ist musikalisch sehr breit aufgestellt & hat jede Menge Ideen, mit denen er unsere Musik bereichert. Am besten erzählt er selbst auf seiner Seite
http://www.sebastian-breiter.de
mehr über sich.

Harald Scheel

. . .  ist ein ausgesprochen ruhiger & freundlicher Zeitgenosse, in vielen Stilen bewandert & zu Hause. In zuweilen auch hektischen Zeiten ist er ein Fels in der Brandung. Man sagt, er sei geradezu der Archetyp eines Bassisten, sozusagen das Fundament des Ganzen. Gelegentlich schraubt er auch mal an seiner alten Harley Davidson herum.
 

Klaus Scholz

. . .  verschreckt seine Mitmusikanten gerne mit absonderlichen Vorlieben, wie z.B. für Barockopern, neuzeitliche klassische Musik & extreme Metal – Spielarten. Außerdem interessiert er sich für Photographie, Literatur & Ballett, Politik, Geschichte, Psychologie & Philosophie,  … wer soll da noch durchsteigen. Wem das immer noch nicht reicht, der kann unter 
www.derargonaut.de  
mehr über seine schrägen Einfälle erfahren.
Klaus spielt TEMPEST handmade custom drums & wahlweise ISTANBUL Anniversary Cymbals oder MEINL Byzance extra dry Cymbals.

 
. . . & als Gast
 

Wolfgang „Wolo“ Lohbeck

 . . .  ist weit gereist, ein weltläufiger Charmeur aus alten Tagen, der nicht davon ablassen will, das Bix Beiderbecke bis heute sein Lieblingstrompeter ist. Er hat viele Jahre mit uns gespielt & wir freuen uns, daß er dies auch heute gelegentlich noch sehr gerne tut.
 
 
 Die Photos auf diesen Seiten wurden, wenn nicht anders bezeichnet, von Heidrun & Klaus Scholz gemacht.
Sie sind, genau wie das Tonmaterial auf diesen Seiten, urheberrechtlich geschützt ! Es gelten die entsprechenden rechtlichen Vorschriften.
 
 
 

 
 

8 Antworten

  1. Liebe Spielwercker,
    euer Ausflug ins Überseequartier hat sich gelohnt. Da sind tolle Fotos entstanden. Die Homepage ist sehr ansprechend gestaltet und macht Appetit, euch näher kennenzulernen – und vor allem euch einmal spielen zu hören. Hoffentlich bis bald…

    Udo Behrendt

  2. Hi, Ihr Spielwercker,

    bis auf Klaus kennt Ihr mich noch nicht. Ich war am 20.04.2018 bei Euch im Konzert, im Bürgerhaus Barmbek. Und: ich war hellauf begeistert, wie auch meine Freundin, und selbst unser Hund (eine Beagle-Hündin) war voll enspannt!! Komme zwar mehr so als Bassist aus der Heavy-Metal-Ecke, aber hatte immer einen Sinn für gute Musik, egal, aus welcher Richtung!

    Mein besonderer Respekt geht an Johanna – gute Instrumentalisten finden sich eher häufig – soll den Rest der Band aber auf keinen Fall abwerten!!! Aber professionelle Sänger / innen… zu finden, ist ein Drama, ich kenne das gut!!

    Und hier, liebe Spielwercker, Hut ab vor Eurer Sängerin!!

    Klasse, speziell Johanna, Du hast es echt drauf, wie auch der Rest der Band!! War uns ein tolles Vergnügen, Euch allen zuhören zu dürfen! Danke für diesen wundervollen Abend!

    Liebe Grüße

    Vivi, Andreas, und Thekla (unser Hund) 🙂

    • Moin Liedl,

      danke für die Blumen, vor allem, weil wir uns dreihundert Jahre nicht gesehen haben. Wir geben uns Mühe, Deiner Beschreibung gerecht zu werden!

      LG Klaus

  3. Liebste Spielwerker,
    wunderbare neue Aufnahmen und sehr schöne Beschreibung von Euch! Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg ! Ihr seid menschlich sowie musikalisch mitreissend! Liebeste Grüsse! Conny

  4. Liebe Conny, das treibt die Schamröte ins Gesicht! Vielen lieben Dank & ich kann für Alle sprechen, wenn ich sage, wir werden uns weiterhin viel Mühe geben, dem Lob zu entsprechen!

    LG. Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.