* Biographie

 

SPIELWERcK wird im Herbst 2010 von Klaus Scholz (Schlagzeug / Percussion) & Oliver Kupfer (Klavier) gegründet.

Zur ersten Besetzung, mit der SPIELWERcK mehrere Jahre diverse Auftritte in Clubs, Open Air & in Kulturcentren absolvieren, gehören neben Klaus & Oliver:

Juliane „Jule“ Pöche (Gesang, Cello, Keyboard)

Wolfgang Lohbeck (Flügelhorn, Trompete, Posaune & Geige)

Adalbert „Ali“ Klimkeit (Baß & Gitarre)

Mit Wolo & Ali hatte Klaus bereits immer wieder seit vielen Jahren Musik gemacht. Nach Wolo´s & Ali´s Ausscheiden im Jahre 2014 blieb uns besonders Wolo als gern gesehener Gast erhalten & steht bei vielen Auftritten mit auf der Bühne. Die Stelle des Bläsers übernimmt, einstweilen als Gast, ein weiterer alter Bekannter,

Achim Gehrmann (Trompete, Flügelhorn, Akkordeon & Percussion).

Die Stelle des Bassisten wird von Sven Dethlefsen besetzt, mit dem im März 2014 im German Wahnsinn Studio einige Aufnahmen eingespielt werden. Kurz danach müssen wir uns von Sven trennen. Nachfolger Martin Riedl bleibt aus persönlichen Gründen nur wenige Monate Nach dessen Ausscheiden beschließen wir, auf einen festen Bassisten vorerst zu verzichten & sie vorübergehend, sozusagen leihweise, mit

Frank Gertich

(u.a. Klotz Quintett) zu besetzen.

Auch experimentierten wir in dieser Zeit mit Synthezisern, Drumcomputern & anderen ungewöhnlichen Sachen. 

Nachdem Jule aus beruflichen & zeitlichen Gründen im August 2015 SPIELWERcK verläßt, kommt im November 2015

Simone Welter

zu unserer Band, & als neuer Bassist steigt gleichzeitig

Jörg Neuwerth

ein.

Im April 2016 wird Achim im Rahmen von Studioaufnahmen im SOUND CAVE Studio in Bergedorf fester Trompeter in unserer Band.

Im Januar 2017 verlassen Oliver Kupfer, Jörg Neuwerth & Simone Welter SPIELWERcK aus sehr unterschiedlichen Gründen.

SPIELWERcK besteht nun nur noch aus Achim Gehrmann & Klaus Scholz, sowie unserem Dauergast Wolfgang Lohbeck. Wir finden in Harald Scheel (Baß), Thomas „Tom“ Wellner (Gitarre), Johanna Hattner (Gesang & Saxophon) mehr als nur vollwertigen Ersatz. Das Klavier übernimmt für einige Monate N.N. (die aus daternschutzrechtlichen Gründen auf diesen Seiten nicht mehr genannt werden möchte). Sebastian Breiter wird unser neuer Mann am Keyboard.

Im April 2018 entstehen im Übungsraum neue Aufnahmen, wobei sich Sebastian´s Studium der Tontechnik auch für uns als Glücksfall erweist.

Mitte Juni 2019 verlassen Achim & Tom die Band, weil sie die Mehrheitsentscheidung, Sound & Repertoire zu „modernisieren“, nicht mittragen wollen. Wir beschließen, künftig als Quartett zu spielen.

T h e   b e a t   g o e s   o n !

Über die Jahre hinweg haben wir zahlreiche größere & kleinere Konzerte gespielt, sind unserem Ziel, die Musik, die wir lieben, so zu spielen, daß sie sowohl unterhält, wie auch einem gewissen Anspruch genügt, stets treu geblieben & gedenken, dies auch künftig zu tun.

An dieser Stelle folgt nun ein kleiner photographischer Rückblick :

SPIELWERcK im Jahre 2011: Oliver Kupfer, Wolfgang "Wolo" Lohbeck,Klaus Scholz, Juliane "Jule" Pöche, Adalbert "Ali" Klimkeit

SPIELWERcK im Jahre 2012: Oliver Kupfer, Wolfgang „Wolo“ Lohbeck, Klaus Scholz, Juliane „Jule“ Pöche, Adalbert „Ali“ Klimkeit

Jule, Ali & Wolo

Klaus, Jule, Ali & Wolo, Januar 2013 im Bürgerhaus Barmbek

Jule & Frank

Jule & Frank, April 2015 im Kulturschloß Wandsbek

Wolo, Frank, Ali (Gitarre), Klaus, Jule, Achim & Oliver

Wolo, Frank, Ali, Klaus, Jule, Achim & Oliver, April 2015 im Kulturschloß Wandsbek

Klaus, Jörg, Simone, Oliver & Achim im April 2016

Klaus, Jörg, Simone, Oliver & Achim im April 2016 (Photo. Martin Wieprecht)

Simone & Oliver

Simone & Oliver, Januar 2016, Bürgerhaus Barmbek

Ali (Gitarre), Wolo, Achim, Klaus, Simone & Oliver

Ali, Wolo, Achim, Klaus, Simone & Oliver, Januar 2016, Bürgerhaus Barmbek

Jörg & Oliver, April 2016 im Soundcave Studio

Jörg & Oliver, April 2016 im Soundcave Studio, HH – Bergedorf

Jörg, Simone & Achim, Juni 2016 im Kulturschloß Wandsbek

Jörg, Simone & Achim, Juni 2016 im Kulturschloß Wandsbek

Tom beim „Sommer im Park“ Festival, 27. August 2018, Photo: Conny Stark

Harald, Sebastian, Johanna, Achim, Klaus & Tom in der Jazzmeile St. Georg, 13. Oktober 2018

Johanna, Wolo & Achim im BIM, 9. November 2018

Harald, Tom, Achim, Johanna, Klaus & Sebastian vor dem KommDu in Harburg, 4. Mai 2019

SPIELWERcK im Juli 2019: Klaus Scholz, Harald Scheel, Johanna Hattner & Sebastian Breiter

Wir danken allen, die uns über die Jahre die Treue gehalten haben & wünschen uns, daß Euch dies auch weiterhin möglich sein wird. Auch danken wir allen, die mit uns auf der Bühne gestanden haben! Ohne Euch wäre Vieles nicht möglich gewesen.

Auf ein Neues, Ihr hört von uns !